urbaner anti-eskapismus!




  Startseite
  Über...
  Archiv

 
Freunde
    - mehr Freunde


Links
  Comandantina Dusilova
  Datum
  DE:BUG BLOG
  Die Fresse
  i don't know either
  Krone Blog
  Manuva
  mediumflow
  mercedes bunz
  monochrom
  play.fm
  riesenmaschine
  Robert Misik
  rotaug
  Spectrum
  Wooster Collective



I am a hard bloggin' scientist. Read the Manifesto.

www.flickr.com
midgard's photos More of midgard's photos
Widget_logo


http://myblog.de/midgard

Gratis bloggen bei
myblog.de





 


Vom Austreiben


Lasst mich von dem berichten, was ich euch austreiben will. Lasst mich es auch sagen.

Euch soll die Mittelmäßigkeit ausgetrieben werden, dieses regressive Zusammenkuscheln im aufgewärmten 50er Jahre-Mief, eure Milchkaffee-Manierlichkeit, eure Kuschelpullis.

Ihr, die Nachfahren der Nazi-Kollaborateure, der Guscher und Buckler, der Reformierten und wieder Gegenreformierten. Ihr, die Nachfahren der Judenausrotter, die ihr seitdem im Saft österreichischer Betulichkeit schmort.

Ich will euch euren lächerlichen Radical Chic austreiben, eure konstruierten Communities, eure blöde Konsum-Popkultur.

Ich will euch die Hülsen austreiben. Die Phrasen, das Namedropping, euer tägliches Bullshit-Bingo-Spiel. Das Nicht-Zuhören, eure Nike-Limited-Editons, eure inszenierte Sehnsucht nach Club-Momenten, -Musikbreaks und Österreichwerbung-Weinverkosten in der Wachau.

Ich will euch euer Verstehenwollen austreiben. Ihr, die ihr glaubt von eurer Alsergrunder oder Leopoldstädter Altbauwohnung aus die Unterschicht zu verstehen.

Gebt auf. Gart und suhlt euch in eurer Falter-Standard-Presse-Bürgerlichkeit. Oder lasst es euch austreiben.

Ich will euch eure lächerliche Outdoor-Affinität austreiben. Euer Provinzverständnis nach ein paar Bernhard- oder Wolfsgruber-Lektüren, eure Gore-Tex-Jacken am Karmelitermarkt, eure verdammte Distinktion.


Flexgeschwängert, Dawsons-Creek-besoffen, Feuilletonbelämmert taumelt ihr durch eure ..-something-Jahre.

Ich will euch das konstruierte Verlangen nach den großen Augenblicken austreiben. Eure Kleidung mit Aufschrift, euer Verstecken in Nischen, euren beschissenen Eskapismus.

Glaubt ihr wirklich, sein Dubstep ist besser ihr Goa-Rave? Ihr Minimal Techno, besser als sein Großraumdiskothekentechno? Euer Vice Magazin, eure Band-Hypes, eure Kuschelfestivals gehören aus euch rausgedroschen.

Ihr linken Hello-Kitty-Mädchen, ihr Bart- und Schalträger mit euren Pornosonnenbrillen, von euch rede ich gar nicht, treibt es euch bitte Gegenseitig aus.

Von den meisten rede ich nicht. Etwa von den WU-Profitjüngern, den Cafe-Latte-Apple-Selbstständigen oder von Ö3.

Ihr obere Mittelschichtskinder, die ihr glaubt nach einer Sozialethikvorlesung, für die ihr euch nach dem Neon-Magazin Schöne-Mädchen-schöne-Burschen-Prinzip zurecht gemacht habt, die Ungerechtigkeit der Welt zu verstehen.

Ich will euch euer Selbstbewusstsein austreiben. Ich will euch leiden, darben sehen. Mit eurem Lachen soll Schluss sein.

4.4.09 16:01
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung