urbaner anti-eskapismus!




  Startseite
  Über...
  Archiv

 
Freunde
    - mehr Freunde


Links
  Comandantina Dusilova
  Datum
  DE:BUG BLOG
  Die Fresse
  i don't know either
  Krone Blog
  Manuva
  mediumflow
  mercedes bunz
  monochrom
  play.fm
  riesenmaschine
  Robert Misik
  rotaug
  Spectrum
  Wooster Collective



I am a hard bloggin' scientist. Read the Manifesto.

www.flickr.com
midgard's photos More of midgard's photos
Widget_logo


http://myblog.de/midgard

Gratis bloggen bei
myblog.de





 


Fetische, aus Worten, aus Papier oder aus uniformartigen Textilwaren















Menschenzoo / Wie bemerkenswert behende sie auf zwei Beinen zu laufen verstehen! Allerdings, die Fähigkeit zu klettern hat dabei abgenommen, aber dafür können sie unter Entwicklung von Lärm und Gestank fliegen, was die anderen Affen nicht im Stande sind! Wie unterhaltlich zu beobachten ist ihre wahrhaft tierisch-täppische Bosheit und Hinterlist, mit der immer einer bestrebt ist, dem anderen hinterrücks zu schaden und eins zu versetzen, während ihm gleichzeitig von einem dritten ein Fetzen von Ehre oder Finanzen aus dem Steiß gerissen wir, dem wieder ein vierter unversehens ein Haxel stellt, während diesem ein fünfter eins in die Rippen gibt und dazu mit bedauernder Miene "Pardon!" sagt! Köstlich ist das anzusehen! Und erst die Schlauheit der Oberaffen dieser Affengattung. die überall Fetische errichten, aus Worten, aus Papier oder aus uniformartigen Textilwaren, hinter denen sie listig versteckt hocken und die arbeitsscheuen Hände aufhalten, um die Kreuzer aus den Säcken der Vielen in die Säcke der Wenigen hinüberzuleiten!

[Alphabet des anarchistischen Amateurs | Herbert Müller-Gutenbrunn]
























Ursache für den Sündenfall war die Verleitung Adams durch Eva, vom Baum der Erkenntnis zu essen. In einer kulturgeschichtlichen Interpretation ist der Sündenfall ein Gleichnis zur Beschreibung des Wechsels vom Jäger und Sammler zur sesshaften Lebensweise mit Ackerbau und Viehzucht. Das einfache Leben von der Hand in den Mund wird aufgegeben und ersetzt durch Feldarbeit. Der Preis der Erkenntnis und Innovation sind die Mühen der Arbeit. [...]
























der gemeine BOBO (BOBO sapiens vulgaris) ist eine unterordnung der ordnung der primaten und gliedert sich seinerseits in fünf familien:

1.) BOrschtschBOlschewiken: zeitgeistlinke (am liebsten einer trotzkistischen kleinsekte angehörig), die zwar BOuillonBOwle predigen, aber selber aus BOdegaBOttichen trinken. können sogar beim sex an nichts anderes als an die weltrevolution denken.

2.) BOnsaiBOtaniker: ökofundis, gern auch zeitgeistvegetarier, wahre BOykottBOllwerke gegenüber jeglichen produkten, die fleisch beinhalten und/oder nicht bio sind. auf den diversen straßen als unermüdliche BOhnenBOtschafter unterwegs.

3.) BOutiqueBOsse: zeitgeistkapitalisten, geizen nicht mit ihrer vorliebe für luxuriöse outfits, träumen insgeheim von karrieren als BOeingBOnzen und besitzer vieler BOjenBOote. fahren selbst die kürzesten strecken mit dem auto [...]

























Wo er in der Literatur als „roter Joseph“ beim Wort genommen wird, entlarvt man ihn zuerst als Sozialromantiker; seine angenommene Abkehr vom Sozialismus wird dann als typisch für einen nicht genügend durch sozialistische Theorie gefestigten bürgerlichen Intellektuellen gesehen. [...]
























Braungebrannte Business Consulting Success Jubel Anzugsdeppen PR Schas
























Der forcierte Übergang von der Marktwirtschaft zur Marktgesellschaft zeigt sich darin, dass ökonomistische Prinzipien wie Effizienz und Nützlichkeit das soziale Leben durchdringen und andere, nicht marktrelevante Grundsätze wie Empathie und Fürsorglichkeit überformen oder gar zurückdrängen. Ökonomistisches Denken ist die subjektive Verankerung kapitalistischer Logik in der Gesellschaft. Das hat zur Folge, dass sich ökonomistisches Denken in breiten Bevölkerungskreisen entwickelt und verankert hat (siehe Grafik 3). Ein Indikator ist dabei der von den Menschen wahrgenommene Flexibilitätszwang. Damit meinen wir, dass auch die Elemente des gesellschaftlichen Zusammenlebens, etwa soziale Beziehungen, einer Gewinnkalkulation unterzogen werden. [...]


2.1.08 23:05
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung